EDE - Einfacher Datenerfasser

3.2 Schalter

Die Schalter haben nur ein Bedeutung beim Enschalten der Versorgungsspannung. Sie legen die Startbedingungen für Datenerfassung fest, wenn kein PC angeschlossen ist.

Die Schalter werden über eine Matrix abgefragt. Da mehrere Schalter zur gleichen Zeit geschlossen sein können, ist darauf zu achten, dass entweder nur Q1 oder Q2 als Ausgang geschaltet sein darf, da es sonst zu einem Kurzschluß zwischen Q1 und Q2 kommen kann. Nämlich wenn Q1 High-Pegel, Q2 Low-Pegel und z.B. S4 geschlossen und S6 in Position A ist.

S6 bestimmt beim Einschalten die Messzykluszeit.
Schalterstellung Zykluszeit
A 1 Sekunde
B 10 Sekunden
C 1 Minute