I2C-Bus nach RS232 Konverter

Letztes Update 31.08.2003

4.2 I2C-Bus Konverter


4.2.1 Übersicht

Ein Vorteil der seriellen Schnittstelle sind die Ausgänge DTR und RTS die durch API-Aufrufe frei programmiert werden können, sowie die Eingänge DSR und CTS, deren Status ebenfalls durch API-Aufrufe abgefragt werden können. Mit diesen Leitungen können die I2C-Bus Signale SCL und SDA simuliert werden.

4.2.2 Schaltung und Layout

Der erste Versuch, die gesamte Schaltung nur mit Transistoren zu realisieren, führte manchmal zu Problemen bei den RS232 Pegeln, deshalb wurde IC1 als Pegelwandler eingesetzt. T1 und T2 wird benutzt, um die Bidirektionalität der Leitungen zu gewährleisten. R1 und R2 dienen dabei gleichzeitig als Abschlußwiderstände des I2C-Bus.

Der Ring Indicator Eingang wird benutzt, um das Vorhandensein der Versorgungsspannung anzuzeigen.

Im Gehäuse ist noch etwas Platz um einen Spannungsregler unterzubringen der die IC2-Bus Interfaces versorgen kann.

D1 dient als Verpolungsschutz. Die Mindesteingangsspannung für den 5V Regler liegt bei ca. 8V. Die maximale Eingangsspannung sollte 12 nicht überschreiten, da der Regler keinen Kühlkörper besitzt. Er kann zwar bis zu 1A liefern, die Grenze sollte aber bei 100 bis 150 mA liegen, damit die Verlustleistung nicht so groß wird. Die Eingangsspannung kann aus einem kleinen Steckernetzteil mit 3,5mm Klinkenstecker geholt werden.

Der Innenaufbau des Interface.

Als Verbindung zum PC kann ein normales Modemkabel verwendet werden.

Layout für Sprint-Layout 4.0 (Hinweis)

4.2.3 Steckerbelegung

RS232 Anschluß
ST1 SubD9 weibchen

Pin Name Bedeutung Funktion
1 DCD Data Carrier Detect wird nicht benutzt
2 RxD Receive Data wird nicht benutzt
3 TxD Transmit Data wird nicht benutz
4 DTR Date Terminal Ready Schreiben der SCL Leitung
5 GND Ground Masse
6 DSR Data Set Ready Lesen der SCL Leitung
7 RTS Request To Send Schreiben der SDA Leitung
8 CTS Clear To Send Lesen der SDA Leitung
9 RI Ring Indicator Erkennung der Versorgungsspannung

I2C Bus Anschluß
ST2 SubD9 männchen

Pin Name Bedeutung Funktion
1      
2 SCL Serial Clock Gemeinsames Taktsignal
3 SDA Serial Data Datensignal
4 Vcc Voltage +5V Spannungsversorgung
5 GND Ground Masse
6      
7      
8      
9      

4.2.4 Stückliste

Stückliste